Birkenreisig - für die eingeschworen Saunagänger

Birkenreisig HerstellungSaunagänge sind ein sehr wohltuendes und auch enspannedes Erlebnis. Noch entspannter wird so ein Saunagang, wenn sie mit einem Wellness Erlebnis kombinieren und das schaffen sie mit einen Eichenreisig oder Birkenreisig.

Eines Massage mit so einen Birkenreisig entspannt nicht nur denn Körper es werden auch Verspannungen und Schmerzen gelindert.
Durch die enthalten ätherischen Ölen im den Quasten werden beim sogenannten "abschlagen" frei und können durch die Wärme geöffneten Poren in die Haut einziehen. Sie können auch den Birkenquaste nach dem abschlagen auf den nackten Körper ablegen,
dadurch können weitere ätherische Öle in die Haut einziehen und sie haben dabei noch einen natürlichen Duft.

Bevor sie aber beginnen Wässern sie die Birkenquast bzw. Eichquaste ca. 1,5 - 2,5 Stunden im Warmen Wasser,
somit werden sie schön "geschmeidig". Der Birkensud ( das in der die Quaste eingelegt werden nenn man Sud) können sie auch noch als 
natürliches Aufgusswasser benutzt werden.

Nach dem saunnieren bzw. Wenik Ritual in der Banja, hengen sie die Birkenreisig bzw. Eichenreisig an eine trockenen Platz zum trocken auf, diese können je nach Qualität noch 2-3 mal bentutzt werden.

Mittlerweile gibt es verschiedene Quasten wie:

  • Birkenquasten
  • Eichenquast
  • Eukalyptus Quasten
  • Lindenblüten Quast / Lindenblütenreisig
  • Ahornquast / Ahornreisig
  • Beifußreisig
  • Fichtenquaste ( ab und an mal)

Wir vetreiben nur noch die 2 Hauptreisige das sind einmal Birken und Eiche. Alles andere macht auch keinen Sinn.
Wenn unsere russichen Kunden schon sagen ist zwar ganz nett aber die Eichenreissig und Birkenreisig sind unsere Favoriten
da sie wesintlich robuster sind.

Birkenreisig - für die eingeschworen Saunagänger Saunagänge sind ein sehr wohltuendes und auch enspannedes Erlebnis. Noch entspannter wird so ein Saunagang, wenn sie mit einem Wellness... mehr erfahren »
Fenster schließen

Birkenreisig - für die eingeschworen Saunagänger

Birkenreisig HerstellungSaunagänge sind ein sehr wohltuendes und auch enspannedes Erlebnis. Noch entspannter wird so ein Saunagang, wenn sie mit einem Wellness Erlebnis kombinieren und das schaffen sie mit einen Eichenreisig oder Birkenreisig.

Eines Massage mit so einen Birkenreisig entspannt nicht nur denn Körper es werden auch Verspannungen und Schmerzen gelindert.
Durch die enthalten ätherischen Ölen im den Quasten werden beim sogenannten "abschlagen" frei und können durch die Wärme geöffneten Poren in die Haut einziehen. Sie können auch den Birkenquaste nach dem abschlagen auf den nackten Körper ablegen,
dadurch können weitere ätherische Öle in die Haut einziehen und sie haben dabei noch einen natürlichen Duft.

Bevor sie aber beginnen Wässern sie die Birkenquast bzw. Eichquaste ca. 1,5 - 2,5 Stunden im Warmen Wasser,
somit werden sie schön "geschmeidig". Der Birkensud ( das in der die Quaste eingelegt werden nenn man Sud) können sie auch noch als 
natürliches Aufgusswasser benutzt werden.

Nach dem saunnieren bzw. Wenik Ritual in der Banja, hengen sie die Birkenreisig bzw. Eichenreisig an eine trockenen Platz zum trocken auf, diese können je nach Qualität noch 2-3 mal bentutzt werden.

Mittlerweile gibt es verschiedene Quasten wie:

  • Birkenquasten
  • Eichenquast
  • Eukalyptus Quasten
  • Lindenblüten Quast / Lindenblütenreisig
  • Ahornquast / Ahornreisig
  • Beifußreisig
  • Fichtenquaste ( ab und an mal)

Wir vetreiben nur noch die 2 Hauptreisige das sind einmal Birken und Eiche. Alles andere macht auch keinen Sinn.
Wenn unsere russichen Kunden schon sagen ist zwar ganz nett aber die Eichenreissig und Birkenreisig sind unsere Favoriten
da sie wesintlich robuster sind.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen